Gemeinde Ursensollen

Aktuelles - Details

07.01.2019: Ausstellung über die Schönheit Ostbayerns von Gerd Seidl im Rathaus zu besichtigen

Maler Gerd Seidl und Bürgermeister Mädler vor dem Bild „Antropophose“. Die Ausstellung ist bis Ende März im Rathaus Ursensollen zu sehen.
© Forster

Der Ensdorfer Maler Gerd Seidl zeigt noch bis Ende März die Bilderausstellung „… und immer ist Landschaft“ im Rathaus Ursensollen. Die klein- und großformatigen Werke entstanden in den letzten zwei Jahren und zeigen die Schönheit der ostbayerischen Gegend. Mit unterschiedlichen Techniken wie Zeichnung, Monotypie und Malerei stellt der Künstler die oft unentdeckten Details der Landschaften ins Zentrum. Die beiden Bilder „Antropophose“ zeigen durch die enorme Kraft der Äste von Plantanen bei genauerer Betrachtung die Verschmelzung von Mensch und Natur sichtbar. Der Mensch sei ein Teil der Natur und diese Tatsache werde allzu oft vernachlässigt, so der Künstler. Gerd Seidl, Jahrgang 1958, ist Gründungsmitglied der Künstlergruppe Ensdorf. Er wirkte bei unzähligen Gruppen- und Einzelausstellungen mit und ist Dozent für Kunst beim evangelischen Bildungswerk Amberg-Sulzbach sowie Dozent für graphische Techniken bei der Volkshochschule Regensburg-Land.

Plakat



[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]



Kontakt

Gemeinde Ursensollen
Rathausstr. 1 | 92289 Ursensollen
Telefon: +49 (0) 9628-9239-0
Telefax: +49 (0) 9628-9239-19
E: gemeinde@ursensollen.de