Gemeinde Ursensollen

Artenschutz/Biodiversität - Details

Biodiversitätsbeauftragter und neues Logo



Die Gemeinde Ursensollen wurde im Herbst 2018 als Modellgemeinde beim Projekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt“ ausgewählt. Auswahlkriterien hierfür waren die hervorragende Arbeit im Bereich der biologischen Vielfalt auf kommunalen Flächen. Seither beschäftigt sich die Gemeindeverwaltung vertieft mit dem Thema Biodiversität. Nachdem die dafür erforderlichen Fachkenntnisse zur Umsetzung der geplanten Projekte nicht ausreichend sind, wurde vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. vorgeschlagen einen Biodiversitätsbeauftragten zu bestellen. Hierfür wurde Anfang des Jahres 2019 ein Vorgespräch mit dem ehemaligen Geschäftsführer der Firma Gartenbau Schmaußer aus Hohenkemnath, Herrn Johann Schmaußer geführt. Der Landschaftsgartenmeister ist Vorreiter für private Maßnahmen in Sachen Biodiversität. Er sei geradezu prädestiniert für diese Aufgabe betonte Mädler. Schmaußer ging bereits vor Jahren mit gutem Beispiel voraus und legte selbst unter anderem eine Streuobstwiese mit 60 Bäumen sowie eine Wiese mit 56 Nussbäumen an. Johann Schmaußer war bereit den Biodiversitätsbeauftragten für die Gemeinde Ursensollen in ehrenamtlicher Tätigkeit zu übernehmen, Projekte gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung vorzubereiten und deren Durchführung zu begleiten. Der Ursensollener Gemeinderat bestellte Herrn Johann Schmaußer zum 01.05.2019 als Biodiversitätsbeauftragter der Gemeinde Ursensollen.

Das Aufgabengebiet von Johann Schmaußer umfasst:
- Ideengeber für verschiedene Maßnahmen zum Arten- und Naturschutz
- Vor- bzw. Ausarbeitung verschiedener Maßnahmen
- Ansprechpartner für Privatinitiativen sowie Anregungen aus der Bevölkerung
- Ansprechpartner für Bürger und Gemeinde
- Vertreter der Gemeinde Ursensollen bei verschiedenen Fachtagungen

Herzlichen Dank für das entgegengebrachte Engagement für den Natur- und Artenschutz. Gemeinsam können wir mehr für den Erhalt der Tier- und Pflanzenwelt erreichen.

Weiterhin entschied sich die Gemeinde Ursensollen als Modellgemeinde ein eigenes Logo entwerfen zu lassen. Künftig soll dieses Logo auch auf Publikationen der Gemeinde Ursensollen veröffentlicht werden. Die Ausarbeitung des Logos erfolgte durch das Grafikbüro „Paper & Pixel“ aus Freudenberg.



[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]