Gemeinde Ursensollen

Aktuelles - Details

06.10.2022: Vereidigungen und Ehrungen bei den Feldgeschworenen

Bild 1 (Bestellte) links 1. Bürgermeister Albert Geitner, Harald Ebenhöch, Andreas Weber, Hertel Benjamin, Joachim Gesierich (Leiter ADBV Amberg), Andreas Wölfl, Markus Huf, Erwin Bernreuter, Franz Forster, Florian Kuhn, Berthold Kopp, Sebastian Hubmann (ADBV Amberg)

Bild 2 (Verabschiedete), links 1. Bürgermeister Albert Geitner, Joachim Gesierich (Leiter ADBV Amberg), Josef Retzer, Wolfgang Kuhn, Rudolf Kuhn, Sebastian Hubmann (ADBV Amberg)

Im Gemeinderat Ursensollen wurde eine Neuordnung der Feldgeschworenen im Gemeindegebiet beschlossen. Mehrere Vereidigungen und Ehrungen standen daher auf der Tagesordnung einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung im KUBUS Ursensollen.

Herr Joachim Gesierich, Leiter der ehemals mit „Vermessungsamt“ betitelten Behörde in Amberg war überrascht eine derartig hohe Teilnehmerzahl in Ursensollen vorzufinden. Der Leiter des Fachbereichs für Katastervermessung Außendienst, Herr Sebastian Hubmann, führte durch die gelungene Veranstaltung und informierte sowohl langjährig aktive sowie neu bestellte Feldgeschworene über die Rechte, Pflichten und dem allgemeinen Aufgabengebiet in Theorie und Praxis. Dabei hob er besonders die Rolle der Feldgeschworenen als Vermittler zwischen dem Vermessungsamt, der Gemeinde und den Grundstückseigentümern hervor. Die Aufgabe fordere nicht nur ausgezeichnete Ortskenntnisse, sondern auch ein großes Maß an Menschenkenntnis, Fingerspitzengefühl und diplomatisches Geschick.

Als neue Feldgeschworene der Gemeinde Ursensollen bestellte der Gemeinderat Florian Kuhn aus Bittenbrunn, Markus Huf aus Kemnatheröd, Erwin Bernreuter aus Rückertshof, Harald Ebenhöch aus Thonhausen, Andreas Weber und Benjamin Hertel aus Hohenkemnath, Andreas Wölfl aus Heimhof, Franz Forster aus Hammermühle und Berthold Kopp aus Ursensollen. Allen 9 ehrenamtlich Tätigen nahm 1. Bürgermeister Albert Geitner den Eid ab und bedankte sich für die Bereitschaft das Amt zu begleiten.

Im Gegenzug wurden Josef Retzer aus Wollenzhofen, Rudolf Kuhn aus Ursensollen (beide 27 Amtsjahre), Josef Strobl aus Hohenkemnath (42 Amtsjahre), Anton Wolfsteiner aus Reinbrunn (2 Amtsjahre), Wolfgang Kuhn aus Bittenbrunn (28 Amtsjahre), Johann Fehlner (7 Amtsjahre) aus dem aktiven Dienst eines Feldgeschworenen verabschiedet. Alle Beteiligten hielten kurz für die verstorbenen Kollegen Georg Zimmermann aus Reinbrunn (26 Amtsjahre), Alfons Niebler aus Oberleinsiedl und Josef Hummel aus Hohenkemnath (beide 42 Amtsjahre) inne.

1. Bürgermeister Albert Geitner bedankte sich für den vorbildlichen, ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl und bei den Vertretern des AKBV für die stets gute Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Vorbereitung der Veranstaltung.



[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]



Kontakt

Gemeinde Ursensollen
Rathausstr. 1 | 92289 Ursensollen
Telefon: +49 (0) 9628-9239-0
Telefax: +49 (0) 9628-9239-19
E: gemeinde@ursensollen.de