Gemeinde Ursensollen

Aktuelles - Details

07.05.2021: Biodiversität kombiniert mit "Tag des Nachbarn"

Weitere Infos zu Artenschutz und Biodiversität

v.l. Geschäftsführerin des Naturparks Hirschwald Isabel Lautenschlager, Bürgermeister Albert Geitner, Biodiversitätsbeauftragter Johann Schmaußer, stellv. NBH-Koordinatorin Christa Suttner, Seniorenbeauftragter Norbert Schmid sowie NBH-Koordinatorin Marion Graml

Packen wir es an – gemeinsam für eine artenreiche Naturlandschaft

Als Modellgemeinde beim Projekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt“ kam die Gemeinde Ursensollen in den Genuss eine eigene Biodiversitäts-Strategie zu entwickeln. Diese beinhaltet auch das Handlungsfeld Siedlung mit einem entsprechenden Maßnahmenkatalog. Eine dieser Projektideen war die Erstellung und Herausgabe einer Informations-Broschüre mit Pflanzvorschlägen für einen naturnahen Garten. Die Erstellung der Broschüre konnte durch den Naturpark Hirschwald umgesetzt werden. Geschäftsführerin Isabel Lautenschlager und Ranger Jonas Nelhiebel haben fachgerechte Anregungen und Ratschläge für mehr Naturschutz im eigenen Garten auf insgesamt 24 Seiten zu Papier gebracht.
Gerade jetzt in der Corona Pandemie sind wir froh uns in unserem Garten frei bewegen zu können und legen wieder mehr Wert auf unser privates Umfeld vor allem unseren Privatgarten. Der Garten ist ein sehr persönlicher Ort. Ein Ort zum Wohlfühlen – ein Kraftort. Im Garten leben und den Garten beleben schließen sich jedoch gegenseitig nicht aus. Ein Wohlfühl-Garten kann aber auch gleichzeitig Lebensraum für Pflanzen und Tiere sein. So können wir der Natur zurückgeben, was wir ihr nehmen: Platz.
Zum Tag des Nachbarn möchte sich das Seniorennetzwerk der Gemeinde Ursensollen sowie die Nachbarschaftshilfe Ursensollen beteiligen und den Ursensollener Gemeindebürgern eine kleine Aufmerksamkeit in Zeiten der Corona-Pandemie übergeben. So erhalten alle Haushalte der Gemeinde Ursensollen eine Informations-Broschüre des Naturparks Hirschwald verbunden mit einem kostenlosen Päckchen Blumensamen für mehr Naturschutz im eigenen Garten. Die Projektidee, im Zuge der Herausgabe der Gartenbroschüren kleine Päckchen mit Blumensamen für eine bunte Blühfläche im eigenen Garten zu gestalten hatte Nachbarschaftskoordinatorin Marion Graml ins Leben gerufen. „Mit dieser Idee stießen die Verantwortlichen der Nachbarschaftshilfe bei mir auf offene Ohren. Ich freue mich, dass unser Ziel für mehr Natur- und Artenschutz in unserem Gemeindegebiet auch auf andere Projekte übergreift. Die Nachbarschaftshilfe macht nicht nur unseren Gemeindebürgern eine Freude, sondern setzt sich auch für mehr Artenvielfalt ein. Besser kann es nicht laufen. Gerne ist die Gemeinde bereit diese Projektidee zu unterstützen“, freut sich Bürgermeister Albert Geitner. Die Päckchen und die Blumenmischungen wurden von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Nachbarschaftshilfe Ursensollen gestaltet und verpackt. Eine Anleitung zum Ansäen der Blühfläche liegt dem Samenpäckchen bei. Laut Pressemeldung freue sich die Gemeinde, wenn so viele Samenpäckchen wie nur möglich ausgesät werden und wir viele bunte Blühflächen in den privaten Gärten auffinden können. Die Insekten freuen sich über ein reichhaltiges Nahrungsangebot.
„Das Seniorennetzwerk mit seiner Nachbarschaftshilfe möchte den Menschen in unserer Gemeinde mit dem Blumengruß eine Freude machen. Die aufgehenden Blüten mögen die Menschen daran erinnern, dass die Helferinnen und Helfer der Nachbarschaftshilfe bei Notsituationen kurzfristig, unbürokratisch und kostenlos Hilfe leisten. Man möge dabei aber auch daran denken, ob man vielleicht seinen eigenen Nachbarn etwas Gutes tun könnte. Dies fördere die Harmonie und ein gutes Miteinander.“, so Norbert Schmid, Seniorenbeauftragter der Gemeinde Ursensollen.
Ein Tipp des Naturparks Hirschwald macht den ersten Schritt der Umgestaltung leichter, denn ein insektenreicher Naturgarten macht weniger Arbeit als ein aufgeräumter Kunstgarten. Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern und Gestalten Ihres Naturgartens.


[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]



Kontakt

Gemeinde Ursensollen
Rathausstr. 1 | 92289 Ursensollen
Telefon: +49 (0) 9628-9239-0
Telefax: +49 (0) 9628-9239-19
E: gemeinde@ursensollen.de