Skulpturenweg - Details

Station 11: Stele



Im Rahmen der Städtebauförderungsmaßnahme „Sanierung Lagerhausumfeld“ wurde die von Bildhauerin Lucia Torge aus Schrobenhausen gestaltete Gedenkstele auf dem ehemaligen Ursensollener Bahnhof im Jahr 2014 aufgestellt. Sie erinnert an die wechselvolle Geschichte der Bahnlinie von Amberg nach Lauterhofen. Lucia Torge näherte sich dem Thema an, indem sie Szenen aus der Geschichte reliefartig in die Stele trieb: den Bahnwärter mit Trillerpfeife und Kelle; die Hoibruck; Reisende, Flüchtlinge und Kriegsverletzte; die schwere Arbeit beim Bau der Bahnstrecke. Und ganz oben sieht man einen alten Personenwagen, wie ihn sicher noch viele in Erinnerung haben.

[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]