Aktuelles Archiv - Details

24.04.2016 Artenschutzturm eingeweiht - Dank an Bayernwerk für die kostenlose Überlassung des Turms

Im Zuge der einfachen Dorferneuerung wurde aus dem ehemaligen Trafohäuschen in Hohenkemnath ein Artenschutzturm – nach Recherchen des Obst- und Gartenbauvereins Ursensollen der erste in Süddeutschland. Die Vorsitzende Annette Wenkmann ist mit Initiatorin Maria Hummel stolz darauf, wie dieses einzigartige Projekt mit der Beteiligung von Gemeinde, Amt für Ländliche Entwicklung, Landesbund für Vogelschutz und dem Internationalen Jugend-Workcamp mit 16 Jugendlichen aus aller Welt sowie mit dem Bauunternehmen Sperber und der Fa. Holzbau Kuhn im August 2015 verwirklicht wurde.
Ein besonderer Dank geht an das Bayernwerk für die kostenlose Überlassung des Turms.

Die Gesamtkosten beliefen sich auf ca. 28.000 €. Das Amt für Ländliche Entwicklung förderte die Maßnahme mit 49 %. Die Restkosten übernahm der Obst- und Gartenbauverein Ursensollen. Mit etlichen Gästen, darunter Landrat Richard Reisinger wurde am Sonntag, 24. April 2016 die offizielle Einweihung des Turms durch Pater Marek Michalak gefeiert.


[ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT]